STREETFIGHTER RECORDS 2016
NEUSTES RELEASE VON M.A.R.V
M.A.R.V. im Netz
                                 Wer ist M.A.R.V? Marvin Ventura Estradas wurde 1993 geboren. Schon im Alter von 10 Jahren wurde der Saarländer vom Musikvirus erfasst; hörte unter anderem Prince, Michael Jackson, Usher, 50 Cent und Bruno Mars. Inspiriert von deren Rhythmen, lernte er innerhalb kürzester Zeit Schlagzeug zu spielen. Das reichte Marvin aber nicht. Er wollte auch seine Gedanken in Worte fassen und nach außen tragen. Er entdeckte hierfür den Rap. Der Heranwachsende lernte, seine Zunge als zweites Schlagwerk zu nutzen; am Puls der Zeit. Dabei orientierte er sich an Kool Savas, Sammy Deluxe und Sido.   Marvin begann, seine eigenen Texte zu schreiben. Er wurde erwachsen. Aus Marvin wurde M.A.R.V.. Für M.A.R.V. ist es sehr wichtig, authentisch zu sein. Der Rapper drückt das mit dem Wort „real“ aus. Prägend in dieser Phase war der Tod eines besten Freundes; im Alter von 15 Jahren. Um diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten, schrieb M.A.R.V. aus Trauer und Wut seine ersten Zeilen. Das Schreiben neuer Texte fiel M.A.R.V. danach zunächst schwer. Doch die Kreativität kehrte langsam wieder zurück. Heute sagt M.A.R.V.: „M ir ist es wichtig, hochwertige Musik zu machen. Mit Texten, die die Leute unterhalten. Das mache  ich entweder mit Defiziten, die ich in der Gesellschaft anprangere. Oder durch witzige und kraftvolle Texte, mit denen sich die heutige Jugend identifizieren kann.“ M.A.R.V. ist bewusst, dass sein Traum vom erfolgreichen Rapper Realität werden kann und arbeitet deshalb weiter hart an sich. Hierfür kreiert er seinen eigenen, unverwechselbaren "Flow". Seit 2014 ist M.A.R.V. bei K4music unter Vertrag, nicht nur als Interpret seiner eigenen Kompositionen. M.A.R.V. ist zudem als Texter tätig. Seine Arbeiten haben unter anderem einen bedeutenden Anteil an der im Juni zu veröffentlichenden CD von Rene Müller.
NEUSTES RELEASE VON M.A.R.V
YouTube
STREETFIGHTER RECORDS 2016
M.A.R.V. im Netz
                                                         Wer ist M.A.R.V? Marvin Ventura Estradas wurde 1993 geboren. Schon im Alter von 10 Jahren wurde der Saarländer vom Musikvirus erfasst; hörte unter anderem Prince, Michael Jackson, Usher, 50 Cent und Bruno Mars. Inspiriert von deren Rhythmen, lernte er innerhalb kürzester Zeit Schlagzeug zu spielen. Das reichte Marvin aber nicht. Er wollte auch seine Gedanken in Worte fassen und nach außen tragen. Er entdeckte hierfür den Rap. Der Heranwachsende lernte, seine Zunge als zweites Schlagwerk zu nutzen; am Puls der Zeit. Dabei orientierte er sich an Kool Savas, Sammy Deluxe und Sido. Marvin begann, seine eigenen Texte zu schreiben. Er wurde erwachsen. Aus Marvin wurde M.A.R.V.. Für M.A.R.V. ist es sehr wichtig, authentisch zu sein. Der Rapper drückt das mit dem Wort „real“ aus. Prägend in dieser Phase war der Tod eines besten Freundes; im Alter von 15 Jahren. Um diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten, schrieb M.A.R.V. aus Trauer und Wut seine ersten Zeilen. Das Schreiben neuer Texte fiel M.A.R.V. danach zunächst schwer. Doch die Kreativität kehrte langsam wieder zurück. Heute sagt M.A.R.V.: „M ir ist es wichtig, hochwertige Musik zu machen. Mit Texten, die die Leute unterhalten. Das mache  ich entweder mit Defiziten, die ich in der Gesellschaft anprangere. Oder durch witzige und kraftvolle Texte, mit denen sich die heutige Jugend identifizieren kann.“ M.A.R.V. ist bewusst, dass sein Traum vom erfolgreichen Rapper Realität werden kann und arbeitet deshalb weiter hart an sich. Hierfür kreiert er seinen eigenen, unverwechselbaren "Flow". Seit 2014 ist M.A.R.V. bei K4music unter Vertrag, nicht nur als Interpret seiner eigenen Kompositionen. M.A.R.V. ist zudem als Texter tätig. Seine Arbeiten haben unter anderem einen bedeutenden Anteil an der im Juni zu veröffentlichenden CD von Rene Müller.
NEUSTES RELEASE VON M.A.R.V
YouTube
http://127.0.0.1:8000/virtf6cdd4b0/releases.htm